Der Casino-Klassiker Roulette



Das Spiel mir der weissen Elfenbeinkugel, Roulette, ist sicher das mit Abstand beliebteste Casinospiel. Es gibt fast kein Casino, sei es im Internet oder in realen Spielbanken, wo kein Roulettetisch zu finden ist. Der Name des Spieles leitet sich von dem französischen Wort "Roulette" ab, so wurde in dieser Sprache ein RÀdchen oder kleines Rad bezeichnet.

Das Spiel kann auf eine sehr lange Tradition und Geschichte zurĂŒckblicken. Bereits auf Urkunden aus dem Mittelalter wurden Spiele beschrieben, die stark an Roulette erinnerten. Besonders beliebt war das Spiel in Italien, Venedig war eine frĂŒhe Hauptstadt dieses Spiels. Von hier aus gelangte das Spiel im 18. Jahrhundert nach Frankreich, von wo es sich schnell ĂŒber ganz Europa ausbreitete.

Von Italien stammt das heute ĂŒbliche Spiel, das Große Roulette mit den Zahlen 1–36, allerdings wurde Ă€hnlich wie heute beim amerikanischen Roulett mit 00, 0 gespielt. In Deutschland wurde zu dieser Zeit das Kleine oder Deutsche Roulette mit 18 FĂ€cher gespielt. Nach 1837, in der grossen Zeit der Spielbanken, wurde das moderne, noch heute gespielten Roulette mit nur einer Null geboren.

Dieses Spiel ist natĂŒrlich auch bei den Casinos im Internet zu finden, und auch hier ist es das am meisten gespielte Casino Game. Neben den oben beschriebenen Klassikern gibt es auch dort zusĂ€tzlich weitere Varianten. In einem der bekanntesten Roulette Casinos im deutschen Internet, zu finden unter www.casinoclub.com, werden sowohl neue, innovative als auch klassische Varianten gespielt.

Das moderne Roulette unterscheidet zwei Hauptvarianten des Spieles. Der Klassiker, das EuropĂ€ische oder auch Französische Roulette und das Amerikanische Roulette. Hier bietet die amerikanische Variante zwar ein wesentlich schnelleres und intuitiveres Spiel aber, diesem Vorteil steht die doppelte Null gegenĂŒber. Damit halbieren sich die Gewinnchancen fĂŒr den Spieler auf einen Schlag.

Das Französische Roulette wird mit nur einer Null gespielt, daher ist die GewinnausschĂŒttung weit höher. Außerdem gibt es in europĂ€ischen Casinos manchmal noch zwei Sonderregeln, die etwa im Auswahl an Slotgames im Casinoclub zu finden sind. Sie heißen: En Prison und La Partage. FĂ€llt die Null, wird nur der halbe Einsatz einbehalten und das erhöht die Gewinnchancen fĂŒr die Spieler nochmals. Bei dieser Variante können auch sogenannte Ansagespiele gespielt werden, die sich insbesondere bei Systemspielern sehr großer Beliebtheit erfreuen.